Zeit & Relativität und was das Ganze mit dem 2. Geburtstag der Hundereise zu tun hat!

Wenn ein Mann eine Stunde mit einem hübschen Mädchen zusammensitzt,
kommt ihm die Zeit wie eine Minute vor.
Sitzt er dagegen auf einem heißen Ofen, scheint ihm schon eine Minute länger zu dauern als jede Stunde.
Das ist Relativität.
(Albert Einstein)

Zeit & Relativität.

Mit diesem Zitat von Albert Einstein wird klar, wie relativ das Gefühl von Zeit ist.
Heutzutage leben wir in einer Gesellschaft, die geprägt ist von:

  • schneller
  • besser
  • jetzt & sofort

Ich habe mich an diese Umgebung angepasst und kann diese Forderungen sehr gut (bzw. fast perfekt) erfüllen. ABER meinem Naturell entspricht es eindeutig nicht UND ich will es so auch nicht!

Darum war ein wenig Sommerpause notwendig.
Allerdings: WIR SIND WIEDER DAAA!!!

Zum Thema „schneller“

Langsam ist eine Art von Geschwindigkeit die Viele verlernt haben. Aber wenn wir so durch das Leben rauschen, bleibt dann noch Zeit fürs genießen und wahrnehmen? Einfach mal innehalten und den Augenblick genießen und dankbar sein, für das was wir haben.

Zum Thema „besser“

Besser – da schwingt bei mir immer das Gefühl „Wettkampf“ mit. Macht „besser sein“ dich glücklich? Langfristig? Ist es nicht nur ein Messen mit deinen Mitmenschen? Sollten wir die Dinge, die wir tun, nicht für uns selber machen? Und ist „gut“ nicht meistens gut genug?

Zum Thema „jetzt & sofort“

Alles soll erledigt werden und wenn geht: jetzt und sofort! Manche Menschen kommen mit diesen Anforderungen gut klar, manche fühlen sich überrannt, nur mehr gestresst und unter Druck gesetzt. Ich finde „abwarten & Tee trinken“ ist immer mal wieder eine gute Strategie, damit sich Dinge von selber erledigen und Probleme wie in Luft auflösen.

Rückblick.

Letztes Jahr habe ich mir ein bißchen weniger „Action“ gewünscht, aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. „Flexibel bleiben“ heißt die Devise!

Martina hat mit Atlas die Therapiebegleithundeprüfung bestanden und besucht wöchentlich Herr M. im Altersheim. In ihrem selbstständigen Job hat sie im Moment alle Hände voll zu tun & die Auszeit in Griechenland, zu Weihnachten bei ihrem Papa, ist dementsprechend schon wieder ein Weilchen her. Und die 2 Racker Tiago und Neroli wollen natürlich auch umsorgt und bespaßt werden.

Unser Leben wiederum hat der kleine Epileptiker Archy gehörig auf den Kopf gestellt, wie ihr hier und hier nachlesen könnt. Das Management der Krankheit des kleinen Grauen ging schon zuweilen an meine (unsere) Substanz. Wir sind aber Kämpfer, haben großartige Fortschritte gemacht und haben „die Hexe“ gut im Griff!!

Im letzten Jahr ist also doch wieder einiges passiert und geschehen. Darum ist es gefühlt etwas ruhiger um uns geworden und wir konnten nicht so viele Hundereisen präsentieren, wie vergangenes Jahr.
Trotz alledem gab es Mitte Juli einen Grund zu feiern:

 HAPPY 2nd BIRTHDAY HUNDEREISE! ♥

Trotz allem weiterhin stolze Zahlen.

Am 17.07.2017 veröffentlichte ich also den ersten Artikel auf unserem Hundeblog und ohne es mit Absicht gemacht zu haben, folgten wie auch im 1. Jahr, in den darauffolgenden 365 Tagen 43 Beiträge.

So konnten wir euch in den letzten 2 Jahren mit insgesamt 86 Posts versorgen. Nicht schlecht neben Vollzeitjob, 2 Hunden und einem Mann bzw. Selbstständigkeit, Therapieeinsätzen, 3 Galgos, 2 Katzen, 2 Ziegen & einer Schlange, würde ich sagen 😉

Auf den Social Media Kanälen sieht es so aus:

  • Facebook: 651 Abonnenten (2018) → 2.482 Abonnenten (2019)
  • Pinterest: 78 Follower (2018) → 643 Follower (2019)
  • Instagram: 720 Follower (2018) → 1.240 Follower (2019)

Welche Blogbeiträge haben euch am besten gefallen?

Gesamtranking seit Beginn – 2017 bis 2019

Nach wie vor ist der eindeutige Gewinner, der Beitrag, der euch zeigt, wie ihr einen Schnüffelteppich selber machen könnt. Dicht gefolgt von meinem Artikel über die Leidenschaft zum Nähen (für die in Realität leider viel zu wenig Zeit geblieben ist und ich das Kleingewerbe dazu im Moment still gelegt habe). Auf Platz 3 findet ihr unsere erste Hundereise Urlaubsdestination, die für Fellnasen nach wie vor traumhaft ist!

  1. DIY – Schnüffelteppich selbst gemacht
  2. Der Hund als Berufung oder wie ich meine Leidenschaft zum Nähen entdeckt habe
  3. Urlaub mit Hund am Weissensee

Ranking vergangenes Jahr – 2018 bis 2019

Hier sieht es anders aus – unsere Reiseberichte stehen an vorderster Stelle. Der meistgelesene Beitrag war Teil 2 über unseren wunderschönen Kroatien Urlaub. Gefolgt von der Empfehlung, die Martina und die Galgos über Italien abgeben konnten. Last but not least: unsere Gemeinschaftstour ins Salzkammergut!

  1. Urlaub mit Hund in Kroatien – Teil 2
  2. Urlaub mit Hund in Italien – Spanische Galgos in Cavallino-Treporti
  3. Urlaub mit Hund im Salzkammergut – Unterkunft und Wanderungen rund um Bad Ischl

Die Weiter-Entwicklung der Hundereise

Den Vorsatz jeden Sonntag einen Blogbeitrag zu veröffentlichen, konnte ich lange halten und werde ich auch wieder in Angriff nehmen. ABER mit der „entschleunigten“ Einstellung und Einsicht, dass das Leben immer dazwischen kommen kann und ich mir diesbezüglich keinen Druck mehr mache.

Der Spaß und die Lust am Schreiben sind wieder da und die will ich mir auch lange erhalten 😉

Passend dazu, ein weiteres Zitat von Einstein:

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.

Was bietet euch die Hundereise:

  • Wir bemühen uns euch wöchentlich einen Sonntagspost zu kredenzen
    (Ausnahmen bestätigen, wie oben beschrieben, die Regel)
  • Bald servieren wir einige neue Wanderrouten
  • Auch unsere Reisetipps wird es wieder zahlreicher geben – auf jeden Fall 2020 🙂
  • Empfehlungen zu Produkten und Büchern, von denen wir überzeugt sind, werden eindeutig mehr
  • Die Hundereise Manufaktur schläft zwar, aber DIY’s möchte ich unbedingt weiter mit euch teilen

Ein weiterer Gedanke, den ich, nach wie vor sehr schön finde, ist, dass die Hundereise einfach die Reise durch’s Leben mit dem eigenen Hund symbolisieren soll! Und darum werden einfach Geschichten rund um die Fellnasen erzählt.

Zum Abschluss

…möchte ich noch mein Lieblingszitat von Einstein mit euch teilen. Der Albert hat übrigens am gleichen Tag, wie ich, Geburtstag. Vielleicht kann ich deswegen seiner Denkweise einiges abgewinnen 😉

♥ Phantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt. ♥

Neroli Hundereise

Thanks to Paul Croes & Inge Nelis for all these amazing pictures!
(Photocredit: Paul Croes – Behind eyes)

Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Comments are closed.