Archie und Murphy vor Weinkeller im Weingebirge

Rechnitz im Burgenland mit Hund – die Unterkunft

Es hat uns im Herbst letzten Jahres gleich ein zweites Mal ins Südburgenland gezogen und zwar in die Gegend bei Rechnitz. Das Weinloft der letzten Hundereise ist nur für ein Paar ausgelegt und da diesmal unsere Freunde Nina und Dave dabei waren, haben wir eine größere Unterkunft gesucht und auch gefunden.

Das Kellerstöckl Rosalie bei Rechnitz

Das Kellerstöckl Rosalie liegt am östlichen Rand von Rechnitz, direkt am sonnigen Südhang des Günsergebirges. Es ist optimal für 2 bis 7 Personen geeignet. Die Vermieter Lena und Andreas sind sehr bemüht und wirklich hundefreundlich, da sie auch selbst einen geliebten Vierbeiner an ihrer Seite haben.

Unsere Anfrage für das Kellerstöckl beantworten sie uns aus ihrem eigenen Urlaub und organisieren, dass uns der Onkel den Schlüssel übergibt. Am zweiten Abend bringen die beiden uns noch Brennholz und geben uns den Tipp rund um den Badestausee in Rechnitz zu gehen.

Das Hunde wirklich sehr Willkommen sind, merkt man sofort. Der eingezäunte Vorgarten, der für die Hunde sogar direkt beim Balkon zugänglich ist, ist super praktisch und angenehm. Außerdem ist das Kellerstöckl Rosalie nahe dem ein oder anderen Buschenschank gut gelegen.

Die Unterkunft ist gut ausgestattet und alle wichtigen Utensilien sind vorhanden. Ein Schlafzimmer ist im Erdgeschoß, welches wir beziehen. Da die Hunde gerne in unserer Nähe schlafen und die Stiegen doch etwas steil sind, suchen sich Nina und Dave eines der Schlafzimmer im 1. Stock aus. In der Küche ist alles vorhanden, was notwendig ist. Das Wohnzimmer bietet einen Esstisch mit großzügiger Sitzecke, eine Couch, einen Fernseher und einen Holzofen.

Runden in der Nähe unserer Unterkunft

Der Weinlehrpfad bei Rechnitz

Eine nette Runde zum Kennenlernen ist der Weinlehrpfad. Wir parken in der Nähe der Vinothek Reichermühle und folgen den Wegweisern. Mit seinen 1,5 Kilometern ist er der perfekte Einstieg für eine herbstliche Sonnenrunde. Die Gemeinde Rechnitz und der Naturparkverein haben einige Schautafeln auf dem Weg positioniert. Daher erfährt man viel Wissenswertes über Weinbau und Ortsgeschichte.

Das Weingebirge bei Rechnitz

Direkt von unserem Kellerstöckl kann man ins typische Südburgenland eintauchen. Das Bundesland mit den meisten Sonnentagen zeigt sich von seiner besten Seite und breitet einen goldenen Herbst vor uns aus.

Die Ernte fällt üppig aus auf den Streuobstwiesen und der alte Obstbaumbestand gibt der Region eine traditionelle Bedeutung. Die Blätter der benachbarten Weinreben schimmern uns in der Herbstsonne entgegen und ranken auf so manch altem Kellerstöckl hinauf.

Wir alle – Nina, Dave, der Lieblingsmensch, Archie, Murphy und ich – genießen die herrliche Ruhe und die warmen Sonnenstrahlen in der romantischen Umgebung des Weingebirges.

Interessante Nachlese zum Thema: Streuobstwiesen im Burgenland, 2013

Damit euch nichts entgeht, schaut bald wieder vorbei.
Weitere Tipps für Ausflüge in dieser Umgebung folgen im kommenden Blogbeitrag.

Heimreise mit Stop bei der Burgruine Kirchschlag, NÖ

Auf dem Heimweg haben der Lieblingsmensch, die beiden Frenchies und ich noch ein Ausflugsziel in Niederösterreich am Plan. Wir fahren daher nicht über Oberwart, sondern überqueren den Geschriebenstein und machen eine Pause in Kirchschlag.

Bevor wir die historischen Gemäuer erkunden können, benötigen wir 4 ungefähr 15 Minuten für den Anstieg zur Burgruine aus dem 12. Jahrhundert. Während Archie und ich oben eine kleine Verschnaufpause brauchen, genießen wir den Ausblick auf die sanften Hügeln der buckligen Welt. Als wir diesen kurzen Stop bei der Burgruine Kirchschlag beendet haben, nehmen wir entspannt den letzten Teil der Strecke Richtung nach Hause in Angriff. Weit ist es ja nicht 😉

*** Die Bewertung über die Unterkunft ist eine rein persönliche Einschätzung und Wahrnehmung.

Der Aufenthalt war sehr erholsam und hundefreundlich, so dass ich es anderen Hundehaltern nicht vorenthalten möchte. Daher: unbezahlte Werbung 😉 ***

Teile den Beitrag

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

2 Antworten

  1. wünsche euch „4“diesmal im wonnemonat mai einenschönen erholsamen ,grippefreien urlaub,
    viel spass und kommts gesund wieder …..

Kommentare sind geschlossen.

Ihr wollt wissen, was bei uns im Alltag so los ist?

Dann verfolgt unsere Spur auf Facebook und lasst ein "Gefällt mir" da!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden