Murphy und die 3 Galgos aus dem Morgenland – ein tierisches Weihnachtsgedicht

Wir machen heuer natürlich wieder beim Dogblogger Adventskalender mit
und öffnen heute das 21. Fenster für euch.
Findet dahinter eine tierische Weihnachtsgeschichte
mit einem „Christkind“ und den 3 Gelehrten aus dem Morgenland 😉 

Es trug sich zu, vor langer Zeit,
der Stern am Himmel stand bereit,
dass 3 Windhunde mit ihren wertvollen Gaben
kamen herbei zum Goldglitter Knaben

Atlas, der Weise

Atlas, der Weise, brachte vorbei eine Knochenhautstange
damit die Zähne des Kleinen halten lange.
Einen guten Rat
hatte er auch noch parat:
„Sei brav und zieh nicht an der Leine.
Du weißt schon, was ich meine!“

Tiago, der Gütige

Tiago, der Gütige, kam mit einem Lebkuchenmann,
den Murphy aber nicht verspeisen kann.
„Hier hast du etwas zum Kuscheln und Spielen.
Du musst nicht immer auf mich schielen!“

Neroli, der Ehrliche

Neroli nahm mit eine Weihnachtsglocke
und ehrlich, wie eine frische Schneeflocke,
erklärte er dem Jüngling sich zu benehmen:
„Wenn du artig bist, werden wir gemeinsam viel unternehmen!“

Murphy, der Goldglitterknabe

Murphy lauschte gespannt
den 3 Weisen aus dem Morgenland.
Ihre Ratschläge nahm er dankbar an,
auch wenn er nicht alles verstehen kann.

Der Goldglitterknabe versprach sich zu bemühen.
Gerade er will weihnachtlichen Frieden versprühen!

„Seid ihr alle bereit?
Für ganz viel Liebe & Herzlichkeit!
Zeit mit der Familie & an Köstlichkeiten labend,
lasst uns zusammen feiern Heilig‘ Abend!“

Team Hundereise wünscht euch & euren Fellnasen
FROHE WEIHNACHTEN!

Teile den Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ihr wollt wissen, was bei uns im Alltag so los ist?

Dann verfolgt unsere Spur auf Facebook und lasst ein "Gefällt mir" da!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden